Über die Qualität von gefiltertem Wasser entscheidet der Filtereinsatz.

Wasserfilter nutzen Aktivkohle als wichtigste Filtermedium. Aktivkohle ist ein natürlicher Rohstoff, der durch seine poröse Struktur und der extrem großen inneren Oberfläche bestimmte chemikalische Verbindungen und Moleküle bindet. Das wasser legt deshalb im Filtereinsatz einen sehr langen Weg zurück und kommt dabei intensiv mit der Oberfläch der Aktivkole in Kontakt. Auf kleinstem Raum wird ein effekt erzielt, der mit einer natürlichen Tiefenfiltration vergleichbar ist.